Am 13. September CDU wählen!!
Neuigkeiten
12.08.2020 | Topmöller
Viele Jahre haben wir uns auf Stadt- und Kreisebene dafür eingesetzt, jetzt ist Ennigerloh als eine der ersten Kommunen bei der Umsetzung dabei.
Gestern war der Spatenstich in Ostenfelde für den flächendeckenden Glasfaserausbau des Außenbereichs, auf den viele unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger sehnsüchtig warten. Viele werden sich erinnern, dass wir dieses Zukunftsthema schon immer offensiv angegangen sind. Vor etlichen Jahren insbesondere mit dem damaligen ADSL-Ausbau Ostenfeldes, das - anders als die anderen Ortsteile - noch über kein schnelles Netz verfügte. Dann beim Glasfaserausbau von Ennigerloh und unseren Ortsteilen, wo wir uns - anders als viele Bedenkenträger, die sich jetzt trotzdem über den Erfolg freuen - massiv, auch in den Bürgerversammlungen, für den Glasfaserausbau geworben haben. Natürlich gibt es bei so umfangreichen Erdarbeiten immer auch Unstimmigkeiten, aber für uns kam es von Anfang an auf die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt an. 
Deshalb freuen wir uns jetzt auch sehr, das Ennigerloh zu den ersten Städten gehört, wo die Kluft zwischen Kernort und Aussenbereich in absehbarer Zeit geschlossen wird. Dafür haben wir seit Jahren über alle politischen Ebenen gekämpft!
weiter

25.07.2020 | s.Peter
"Nur noch 50 Tage bis zur Kommunalwahl am 13. September!!

An diesem Tag wird der Stadtrat, der Bürgermeister, aber auch der Kreistag und der Landrat gewählt.
Für uns beginnt jetzt die " heiße Phase" im Wahlkampf und wir freuen uns auf  viele gute und interessante Gespräche und Kontakte!

Ennigerloh = meine moderne Stadt!

weiter

07.07.2020 | s.Peter

Wir, Ihre CDU in Ennigerloh, arbeiten derzeit sehr intensiv an unserem Wahlprogramm für die kommende Legislaturperiode 2020 - 2025! Hier sollen die BürgerInnen unserer Stadt ablesen können, wofür Ihre CDU in Ennigerloh steht!

In Kürze werden wir das Wahlprogramm vorstellen und es wird dann hier auf der Homepage oder der CDU Ennigerloh sowie der Drubbel-CDU als Download zur Verfügung stehen. Gerne können Sie uns auch ansprechen bzw. anschreiben - selbstverständlich händigen wir Ihnen ab Anfang August unser Wahlprogramm auch persönlich in gedruckter Version aus. 

Mehr Information zur Veröffentlichung erfahren Sie hier oder aus der Presse - wir freuen uns schon auf Ihr Interesse!

weiter

28.06.2020 | s.Peter

Vor über 35 Jahren hatte die CDU Ennigerloh schon mal ein Kleeblatt als Aufkleber in Ihrem Wahlkampf eingesetzt. Warum haben wir es in diesem Jahr aufgegriffen und wieder neu gestaltet?
Wir möchten damit die Verbundenheit und die Zusammengehörigkeit unserer Ortsteile mit der Stadt Ennigerloh verdeutlichen und symbolisieren.

Die 4 Blätter des Kleeblattes stellen unsere Stadtteile dar, die Anordnung der Ortsnamen ergibt sich aus der alphabetischen Reihenfolge.

Insbesondere auch die Nachhaltigkeit unserer CDU-Kommunalpolitik soll dieser Aufkleber darstellen, was insbesondere auch durch die Farbauswahl ausgedrückt wird. Und alles „Made in Ennigerloh“.

Der nächsten Ausgabe des Ennigerloher Blickpunkt ist ein Aufkleber beigefügt.
weiter

16.06.2020
 Auf der gestrigen Mitgliederversammlung hat der CDU Stadtverband seinen Bürgermeisterkandidaten Michael Topmöller einstimmig aufgestellt. Ferner wurden die Bewerber für die Wahlbezirke und deren Ersatzbewerber mit eindeutigem Ergebnis gewählt. Für die Reserveliste stehen der CDU 34 Bewerber zur Verfügung und damit die größte Liste aller Parteien in der Stadt Ennigerloh.
Damit wird einmal mehr deutlich das die CDU die Kommunalpartei Nr. 1 in Ennigerloh ist.
weiter

06.06.2020 | Wiemann

Am Mittwoch, den 10.06., bietet der Bürgermeisterkandidat der CDU für Ennigerloh, Michael Topmöller, erneut eine Telefonsprechstunde an in der Zeit zwischen 18:00 und 19:00 Uhr. Er ist erreichbar unter der mobil-Nr. 015734506560.

 

Die bisher positive Resonanz auf die ersten Sprechstunden ist Anregung zu weiteren Aktionen, um den Bürgerinnen und Bürgern, nicht zuletzt auch in seiner derzeitigen Funktion als Ratsmitglied und stv. Bürgermeister, Fragen zur aktuellen Kommunalpolitik mit Blick auf die im September bevorstehenden Kommunalwahlen zu beantworten.

 

weiter

17.05.2020
Auf der Kreisvertreterversammlung gestern in Beckum stellte die Kreispartei ihre Bewerber für die Kreistagswahl am 13.9.20 auf.
Neben dem Bewerber für das Amt des Landrates wurden auch die 27 Wahlkreisbewerber bestimmt. Für den Ennigerloher Wahlbezirk 18 (Ortsteile) wurde Guido Gutsche gleichzeitig auch Kreistagsfraktionsvorsitzender wieder aufgestellt.
weiter

12.05.2020
Artikelbild
Zukünftiges Baugebiet Hülskamp.
Gestern hat im Ausschuss für Stadtentwicklung die Satzung zum Baugebiet Hülskamp in Ostenfelde auf der Tagesordnung zur Beratung gestanden. Es wurde einstimmig beschlossen, sie in der vorgelegten Form an den Rat zur Abstimmung weiterzureichen. Wenn am 08.06.2020 der Rat dem Satzungsbeschluss zustimmt, dann kann mit der Vermarktung begonnen werden. Dies wurde auf Nachfrage von Annegret Homann vom Bürgermeister bestätigt.
weiter

01.05.2020
Telefonschaltkonferenz
der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 30. April 2020
Was ändert sich, was haben wir zu beachten? Kommen wir einen Schritt näher an die Normalität?

Alles weitere erfahren sie, wenn sie auf mehr klicken!
weiter

26.04.2020
Artikelbild
Michael Topmöller
 
Michael Topmöller will Bürgermeister von Ennigerloh werden!

Der Stadtverband der CDU Ennigerloh will Michael Topmöller ihren Mitgliedern  als Bürgermeisterkandidaten, für die kommende Kommunalwahl am 13. Sept. vorschlagen. Wir haben mit ihm einen menschlichen, christlich und sozial eingestellten Bewerber, so ihr Vorsitzender Guido Gutsche.
Für Georg Aufderheide, CDU-Fraktionsvorsitzender, ist Michael Topmöller der geeignete Bürgermeisterkandidat. Wir müssen Ennigerloh nach vorne bringen. Mit ihm können wir das erreichen.

Michael Topmöller wohnt seit über 30 Jahren mit seiner Familie im Ennigerloher Stadtteil Ostenfelde. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Sein Arbeitgeber ist die Bundeszollverwaltung. Zurzeit ist er beim Hauptzollamt Bielefeld im Prüfungsaußendienst eingesetzt. Er ist Mitglied der CDU Deutschland.

1999 wurde Michael Topmöller als sachkundiger Bürger in den SKSS gewählt. 2005 übernahm er ein Ratsmandat und seit 2014 ist er der erste stellv. Bürgermeister der Stadt Ennigerloh.

Die Kommunalpolitik hat mich schon immer interessiert, das ist eine Herzensangelegenheit, so Topmöller. Er habe in den letzten Jahren die konzeptionelle Ausrichtung von Ennigerloh vermisst. Ennigerloh hat Potential zu einer modernen Stadt zu werden. Das müssen wir nutzen und neue Wege gehen. Ein weiter so bringt uns nicht voran. Vier Schwerpunkte haben sich aus den vielen Bürgergesprächen und mit meinen Parteifreunden herauskristallisiert. Wir müssen das Leben in unserer Stadt modern gestalten. Klimabewusst und nachhaltig muss sie sein. Der Freizeit-, der Sport- und der Kulturbereich unserer Heimat müssen gestärkt und gefördert werden. Ein Hauptaugenmerk   ist auf die Bereiche Arbeit, Wirtschaft und Finanzen zu legen.

Sein Wahlspruch lautet:   Ennigerloh = meine moderne Stadt!
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 54621 Besucher